MRAF Hilfe

Hier werden alle Infos und Hilfestellungen zu eventuellen Problemen mit unseren Systemen zusammengetragen. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Nextcloud

Cloud als WebDAV einbinden

Die Cloud kann auch als WebDAV eingebunden werden unter Windows.
Dies kann nützlich sein um Dateien hochzuladen oder Zugriff auf Dateien zu bekommen, die nicht auf den Rechner gesynct werden sollen.

Hinweis: Bei aktivierter 2-Faktor-Authentifizierung muss zuerst ein App-Passwort definiert werden!\\
Dies lässt sich am einfachsten über die Konsole erledigen, dazu bitte die Eingabeaufforderung öffnen.
Der Befehl dazu lautet:

net use Z: https://cloud.mraf.de/remote.php/dav/files/NUTZERNAME/  

Die Variable NUTZERNAME dabei durch deinen Benutzernamen (nicht die E-Mail-Adresse!) ersetzen.
Statt Z: kann auch ein anderer beliebiger Laufwerksbuchstabe vergeben werden, sollte Z schon belegt sein.

Anschließend fragt die Windows-Konsole zuerst nochmals nach Nutzernamen und anschließend nach Passwort.
Diese eingeben und bestätigen, sollte die Eingabe richtig sein ist die Cloud erfolgreich als Netzlaufwerk verbunden.

Das Laufwerk ist anschließend unter Dieser PC zu sehen und kann dort auch benannt werden. Die Speicheranzeige von Windows entspricht dabei nicht dem tatsächlichen Serverspeicher.

Speicherlimit

Windows beschränkt die maximale Größe einer Datei, die von einer WebDAV-Freigabe übertragen werden kann standardmäßig auf 50MB. Sie können den Wert FileSizeLimitInBytes in

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters  

nach einem Klick auf Modify erhöhen.

Um den Wert auf die maximal unterstützte Größe von 4GB zu erhöhen, wählen Sie Decimal und geben folgenden Wert ein: 4294967295. Um die Änderungen zu übernehmen, muss Windows oder der Dienst WebClient neu gestart werden.

Connection closed im Client (>100MB)

Fehlermeldung:

Beim Versuch Dateien größer als 100MB hochzuladen wird die Verbindung vom Client abgebrochen.

Lösung:

Windows Fix

Drücken Sie Windows + R auf der Tastatur, um das Dialogfenster „Ausführen“ zu öffnen. Geben Sie im Dialogfeld folgendes ein:

%APPDATA%\Nextcloud\nextcloud.cfg  

Dadurch werden Sie entweder aufgefordert, eine Anwendung zum Öffnen von nextcloud.cfg auszuwählen, oder es wird in Ihrem Standard-Texteditor geöffnet (es sei denn, Sie haben etwas anderes zum Öffnen von .cfg-Dateien eingestellt). Wenn Sie aufgefordert werden, eine Anwendung auszuwählen, können Sie Notepad oder einen anderen Editor verwenden.

Fügen Sie die folgende Zeile unter dem Abschnitt [General] hinzu:

maxChunkSize=50000000  

Speichern Sie die Datei, beenden Sie den Nextcloud-Desktop und starten Sie ihn erneut.

MacOS Fix

Öffnen Sie ein Finder-Fenster und drücken Sie Befehlstaste+Umschalttaste+G auf Ihrer Tastatur. Dies öffnet ein 'Gehe zu Ordner'-Fenster. Fügen Sie Folgendes in das Dialogfeld ein:

$HOME/Library/Preferences/Nextcloud  

Öffnen Sie die nextcloud.cfg-Datei. Wenn Sie keinen Standardeditor für .cfg-Dateien haben, können Sie die Datei gerne mit TextEdit öffnen.
Fügen Sie die folgende Zeile unter dem Abschnitt [General] hinzu:

maxChunkSize=50000000

Speichern Sie die Datei, beenden Sie den Nextcloud-Desktop und starten Sie ihn erneut.

Linux Fix

Öffnen Sie ein Terminalfenster und bearbeiten Sie die folgende Datei:

nano $HOME/.config/Nextcloud/nextcloud.cfg  

Fügen Sie die folgende Zeile unter dem Abschnitt [General] hinzu:

maxChunkSize=50000000  

Speichern Sie die Datei (Strg+o, Strg+x), beenden Sie dann den Nextcloud-Desktop und starten Sie ihn erneut.


Anmelden